Holger Gerbracht-Metzler

Spitzname:
Holly

Über mich:
Jahrgang 1971
Triathlon seit 2004 1. Mitteldistanz 2007 erste Langdistanz 2009

Ich mache Ausdauersport weil:
… Ich für´s Ballett nicht die Beine habe.
… ich das Training mit Freunden sehr liebe und genieße.
… Obwohl ich nicht die Figur dazu habe aber dennoch für die ein oder andre Überraschung gut bin

Hauptsportarten:
Swim bike run

Sonstige Hobbies:
In der Uni sitzen und so tun als ich was für die Schule lerne – dadurch leidet mein Sport doch sehr

Ich bin bei den Riedsee-Rebels weil:
…Ich so viel schräge Ideen habe – das geht nur mit einem starken Team
… neben dem Sport auch das soziale Engagement eine ganz große Rolle in meinem Leben spielt.

Meine Lieblingswettkämpfe:
ICH BIN EIN EIN KIND der Challenge Family
Challenge Roth
Challenge Krachgau
mein Herz schlägt aber auch für die vielen kleinen Veranstalter und Vereine die unseren Sport so besonderst machen

Meine sportlichen Ziele:
Noch mindestens eine Langdistanzen zu finnischen
NIE die Lust und den Spaß an und um diesen Sport zu verlieren
Wettkämpfe in einer starken Gemeinschaft erleben zu können

Mein sportlicher Werdegang:
Die Herausforderung – Triathlon hatte mich schon immer gereizt. In meiner Heimatgemeinde findet schon seit der Triathlon Einzug in die deutsche Kulturlandschaft ein Wettkampf statt. Ein typisches und von mir bis heute geliebtes Jedermannsturnier eben. Ein „kräftiger“ Bauunternehmer startete dort in einem 3 Gang Rad – ohne schnick und schnack –
Da mein START
über Sprint und MD ging mein Weg zur LD
Aber wo starten ????
Die großen IM oder Challenge ????
Mein Herz schlägt für die kleinen ….. also auf nach Bad-Ems
es war hart -es war schön – ich war ….. man sagt eben IRONMAN
diese Renne widmete ich dem Bauunternehmer der mich inspirierte
meine 2te LD musste in Roth stattfinden
Warum ???ich war das erste mal 2008 dort – um einen Freund bei seinem Rennen zu begleiten. Es war um mich geschehen ……
Inspiriert wurde ich von Yvonne van Vlerken und ihrem Lauf unter tränen mit dem DANKE HERBERT Band das alle Starter getragen haben.
DANKE sagen – mein DING – was Herbert und seine Familie uns Sportlern erhalten hat. Da ist DANKE zu wenig.
Mein Traum ging in Erfüllung – meine Mutter sponserte meinen Start – und ich trug meine Danke Herbert Fahne durch den Zielbogen in Roth.
Dieser Wettkampf widmete ich meiner inzwischen verstorbenen Mutter.
Und nun – was soll kommen.
Charity ist meine Passion
Underpan Run – Elias – Bärenherz sind Schlagworte die jeder meiner Freunde versteht.